WC-Sitz-Marke
WC-Sitz-Marke

Sie benötigen einen neuen Toilettendeckel? Dann informieren Sie sich vorab über die Marken! Denn jeder Hersteller steht für eine gewisse Qualität und hat sich mitunter auf eine bestimmte Toilettensitz-Art spezialisiert. Wir liefern Ihnen einen Überblick über die beliebtesten Marken in alphabetischer Reihenfolge.

Cornat: Farbenfrohes Design

Wenn Sie einen zuverlässigen WC-Sitz wünschen, liegen Sie mit einem Modell von Cornat richtig. Die Marke gehört zum Systemlieferanten Conmetall, der viele Bau- und Heimwerkermärkte zu seinem Kundenstamm zählt. Das Sortiment umfasst WC-Sitze in den unterschiedlichsten Designs – mit Fotodruck, hochglänzend oder im unifarbenen Look. Für den festen Halt sorgen Scharniere aus Kunststoff oder Metall.

Traumhafte Toilettendeckel mit Absenkautomatik von Duravit

Einer der großen Sanitärhersteller ist Duravit: Mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung und durch Kooperationen mit angesagten Designern erschafft der Hersteller immer wieder Innovationen in der Branche. Die Modelle ergänzen die hauseigenen Keramiken wunderbar, passen aber auch gut auf Toiletten anderer Marken. Zum Sortiment zählt eine breite Palette an schlichten Toilettenbrillen oder dekorierten Varianten. Dazu variiert Duravit das Material, um allen Kundenwünschen gerecht zu werden.

WC-Sitz-Hersteller
WC-Sitz-Hersteller

Ideal Standard: Schlichte Formenvielfalt

Die nächste Marke unserer Übersicht ist Ideal Standard: Der Sanitärhersteller ist in der Branche fest verankert und bietet neben Toilettensitzen gleich passende Keramiken. Dabei liefert Ideal Standard eine gute Qualität zu kleinen Preisen. Sie finden hier schlichte WC-Sitze oder verspielte Toilettenbrillen, Varianten mit oder ohne Softclose beziehungsweise Absenkautomatik und aus diversen Materialen.

Keramag bietet verspielte Kindersitze

Das Sortiment von Keramag verspricht Ihnen spannende Designs und edle Konturen! Der Hersteller bevorzugt den Kunststoff Duroplast, der als äußerst kratzfest und beständig gilt. Hochwertige Metallscharniere runden den Sitz ab und ermöglichen das geräuschlose Absenken durch Softclose. Wer ein kindgerechtes Design wünscht, entdeckt bei dieser Marke ein traumhaftes Angebot: Keramag führt ein breites Sortiment an Kindersitzen, das den Kleinen einen selbstständigen und vor allem spaßigen Toilettengang ermöglicht.

Livingpool: Mit und ohne Absenkautomatik

Der Newcomer in der Sanitärbranche begeistert Kunden durch sein breites Sortiment: Livingpool bietet Toilettensitze aus den Kunststoffen Duroplast, Thermoplast und Polyresin sowie aus Holz, mit Holzkern und MDF. Dabei können Kunden schlichte Designs, farbige Varianten, Motivdrucke und traumhaften Hochglanz erwarten. Nennenswert sind zudem die verschiedenen Montage-Möglichkeiten, die das Wuppertaler Startup für die Befestigung á la do-it-yourself bietet.

Toilettendeckel-Hersteller
Toilettendeckel-Hersteller

Pagette – Sitze ohne Deckel

Pagette verbindet bei seinen Toilettenbrillen hohen Komfort mit klassischen Designs. Dabei hat sich die Marke des Sanitärriesen Toto auf die Produktion von einzelnen Brillen ohne Deckel spezialisiert, eine interessante Abwechslung zu herkömmlichen Varianten.

Pressalit: Scharniere aus Edelstahl

Bei Pressalit treffen Sie auf eine große Auswahl: Die Marke bietet WC-Sitze mit zahlreichen Funktionen wie Absenkautomatik oder Lift-Off. Die Modelle sind meist dezent und unifarben gehalten, doch auch einige farbenfrohe Klodeckel finden sich unter ihnen – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Vielfalt mit Sanwood erleben

Sie mögen es bunt? Dann sind Sie bei Sanwood richtig. Der Hersteller hat ein Händchen für Farben und Muster, sodass sich viele WC-Sitze mit einem Motiv zieren. Auch schlichte, weiße Sitze gehören zu dem großen Sortiment, ebenso innovative Produkte mit LED-Lichtern und Softclose Absenkautomatik. Was die Form angeht, hält sich Sanwood eher an die klassischen, ovalen Keramiken; Toilettensitze in D-Form gibt es seltener.

Villeroy & Boch: Traditionsmarke

Hochwertig und formschön – dafür steht die Traditionsmarke Villeroy & Boch. Alle Sitze bereiten Ihnen hohen Komfort; mit einer hygienischen Nanobeschichtung oder Polsterungen freuen Sie sich auf ein noch angenehmeres Sitzgefühl und eine mühelose Reinigung. Der Hersteller greift für die Produktion gerne auf klassische Materialien wie Polyresin, Duroplast und Holzkern zurück, in Bezug auf die Gestaltung wählen Sie aus gängigen Sanitärfarben und schicken Designs.

Wenko: Von Duroplast bis Holzkern

Zum Abschluss unserer Ausführung stellen wir Ihnen kurz Wenko vor: Der Sanitärhersteller ist bekannt für lustige Motive und auffallende Designs. Bunte Toilettendeckel aus Duroplast gehören fest ins Sortiment, ebenso wie Varianten aus MDF-Platten, auf die Sie ein Foto drucken lassen können – immer ein Hingucker im Badezimmer! Zudem verfügen viele der Toilettensitze über eine Absenkautomatik.

Alle Marken auf einen Blick

Daneben gibt es noch zahlreiche weitere Hersteller, die Toilettensitze mit oder ohne Absenkautomatik herstellen. Da wären zum Beispiel Haro beziehungsweise Hamberger, Sanitop-Wingenroth oder Polsi, diese Firmen sind bekannt für eine schöne Auswahl an Deckeln mit Holzkern oder aus Duroplast. Für einen genauen Überblick haben wir alle bekannten Marken für Sie aufgelistet:

  • Cornat
  • Duravit
  • Haro / Hamberger
  • Ideal Standard
  • Keramag
  • Livingpool
  • Pagette
  • Polsi
  • Pressalit
  • Sanwood
  • Sanitop-Wingenroth
  • Villeroy & Boch
  • Wenko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.